Perelin, der Nachtwald – ein Sinnespfad

 

Eine begehbare Installation von Monika Wender 

 

„Perelin, der Nachtwald“ aus Michael Endes „Unendliche Geschichte“. Eine Geschichte, die nicht entstand, die Welt zu verbessern, sondern schon selbst ein Stück bessere Welt ist (frei nach Michael Ende). Alles wird stets neu erschaffen – ist im Wandel. Unser Sinnespfad erschafft sich mit jeder Begegnung neu.

 

„Perelin, der Nachtwald“ ist Stimulanz der Sinne. Die Installation soll angefasst, soll erfahren werden. Innerhalb des Raumes finden verschiedene Performances aus allen Kunstsparten statt, die ganze Bandbreite des sinnlichen Wahrnehmens wird ermöglicht. Die Zuschauer werden immer wieder aus ihrer beobachtenden, zuhörenden Rolle herausgeholt und zum Mitwirken, Fühlen, Riechen, Schmecken aufgefordert. 

 

Die Installation wird tagsüber mit einem Programm für und mit Kindern u.a. mit der Arbeit des Workshops „Der Feuervogel“ und abends mit einem Erwachsenenprogramm bespielt. 

Zeiten werden unter www.tufatanz.com, www.tufa-trier.de und der Tagespresse bekannt gegeben.

 

 

 

Perelin, la forêt de nuit – un sentier des sens. Une installation accessible qui stimule les sens grâce à des matériaux naturels de plantes et de bois. La nature doit être touchée, vécue. Cet espace abrite toutes sortes de spectacles artistiques divers qui vous invitent à jouer avec vos sens et votre perception, accompagné par un narrateur. 

 

Termine: 26./ 27./ 28. September

 

Großer Saal der TUFA, 

Ticketpreise: 6/8 Euro (VVK), 8/10 Euro (AK), Familienkarte (2 Erw. + Kinder bis 18 J.) 20 Euro (VVK), 25 Euro (AK)

 

 

 

 

 

 

Download: Irrlicht im Nichts der Dunkelheit, Perelin der Nachtwald

TUFA_Trier_Broschuere_Irrliicht-im-Nicht
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

 

Tufa Tanz e. V.

in der Tufa Trier

Wechselstrasse 4-6

54290 Trier

 

Vorstand: Dr. Monika Wender, Hannah Ma, Felizia Roth, Reveriano Camil,

 

 

 Mail: info@tufatanz.com

 

Tel.: +49-651-7182412


Kontakt:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.